Imagefilme sollen Oldenburg bekannter machen

Fachkräfte-Initiative Oldenburg setzt auf virales Marketing

Die beiden Imagefilme sollen Oldenburg als attraktiven Lebens- und Arbeitsort bei Fachkräften und jungen Menschen auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz bekannter machen. Die Fachkräfte-Initiative setzt dabei auf virales Marketing: Mit jeweils knapp drei Minuten haben die Videos die passende Länge für den digitalen Einsatz auf Online-Seiten, bei Facebook, Twitter, Instagram oder anderen Social-Media-Plattformen. Teilen ist ausdrücklich erwünscht. „Mit den Imagefilmen bieten wir der Oldenburger Wirtschaft ein Marketing-Instrument für ihre Fachkräfte- und Azubisuche an“, erläutert Oberbürgermeister Jürgen Krogmann, „wir wünschen uns zahlreiche Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die die Filme bei ihrer Werbung um qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzen.“

Sie haben Fragen?
Ihre Kontaktperson »

Hinweis für Untertitel

Um sich Untertitel anzeigen zu lassen, klicken Sie einfach im Video (nachdem Sie auf Play gedrückt haben) unten rechts auf das Symbol „Untertitel“. Wie das Symbol aussieht, ist im Bild links mit einem roten Kreis markiert.

Die Imagefilme